Wir werden unterstützt von:


Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Suzy.
Gelöschter Benutzer

Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von Suzy. am 23.09.2019 20:48

Hi!
Erstmal vorab: Falls es schon so ein Thread gibt, dann tut es mir leid.
So, jetzt zum eigentlichen Thema. Ich dachte mir, wir alle könnten mal unsere Rp Erlebnisse teilen. Allerdings nicht die "Guten", sondern die eher fragwürdigen. Es ist egal, wie lange es her ist, sollte es aber hier gewesen sein, dann würde ich euch bitten, keinen Namen zu verraten. Erzählt die Geschichten, die euch immer wieder zum lachen bringen. Oder für die ihr euch schämt. Vielleicht aber auch, wo ihr euch total aufregt.
━━━━━
Hier ist eine von mir:

Ich habe vor langer Zeit ein RP mit einem Jungen gehabt. Eine Sache, die mich schon vor dem RP störte war, dass er total overpowered war und der Plot sich nur um sich handelte. Ich wollte dem ganzen aber einfach mal eine Chance geben. Eigentlich machte es mir auch Spaß, aber dann kam sich sein Charakter und meiner sich näher. Die beiden machten etwas rum, was ja nicht so schlimm ist, aber jetzt kommt es: Er riss meinen Charakter einfach das T-Shirt plus den BH vom Leib und fing an Milch von den Brüsten zu saugen. Einfach so. Mein Charakter hatte nicht mal ein Kind oder sonstiges und selbst wenn, er tat es ohne zu fragen. Natürlich habe ich gefragt wieso. Kurz gesagt: Er fand es geil, aber es würde nicht mehr vorkommen, also schrieben wir weiter. Das Rp ging dann solange, bis er jemand anders geheiratet hat und mittlerweile eine 13 jährige Tochter hatte. Und ohne Scheiß: Dieser Typ hat an den Brüsten von seiner Tochter genuckelt für Muttermilch. Das mit der Muttermilch ist ja eine Sache, aber Inzest und dann war die auch noch minderjährig? Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich sofort das Rp beendet habe. Manche Menschen, wtf.

Antworten

Felixx

-, Weiblich

  Ghostwriter

Beiträge: 3006

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von Felixx am 23.09.2019 21:29

Oje, das hätte mich auch verschreckt, obwohl ich verdammt viele Sachen schreibe, aber da wäre bei mir auch Schluss mit Lustig.
Ich habe mal auf einer anderen Seite in einem Play zu "Reign" mitgespielt. War mein erster Versuch, aber da war mein Pirat dann doch zu böse, als er einen Statisten getötet hat. Hab´wohl irgendwas an der Rolle vom Piraten falsch verstanden . Danach bin ich hier gelandet und hier gefällt es mir viel besser . Die Seite ist toll, die Schreiberlinge sind toll und es ist nie langweilig - dickes Lob an all die Leute die sich hier tummeln und vor allem an die Admins.

Felixx
Signaturbild.jpg

Antworten

Shouta

19, Weiblich

  Schreib-Angestellter

Beiträge: 1082

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von Shouta am 23.09.2019 22:29

Ein seltsames Erlebnis? Seltsam vielleicht nicht und auch nicht lustig, doch bizarr auf alle Fälle. (Aber sicher nicht so weird wie dein Erlebnis Suzy.) 

Also ich hatte am Anfang meiner Schreibkarriere, hehe, ein RPG mit jemanden. Es ist für mich ehrlich gesagt seltsam mit jemanden zu schreiben, der a mir fremd ist und es b zwischenmenschlich so absolut 0 passte und die Person auch noch männlich war, da ich dann irgendwie immer gehemmt bin und in mir selbst gefangen bin. (keine Ahnung warum) Jedenfalls handelte die Story darum, dass der Typ halt ganz klar in der Opferrolle stand, um den sich alles (!!) drehte und er die ganze Zeit nur am heulen war und ich somit den ''agressiv, lauten''-Part hatte, welches meiner normalen natur 0 entspricht und es damals schwierig war das zu verkörpern oder irgendwelche Handlungen zu schreiben welche für mich absolut unangenehm waren. Somit hab ich immer weniger geantwortet, da es nie zu wirklicher Interaktion zwischen den Figuren kam, er im vordergrund stand und sich anscheinend nur Publikum gesucht hat. Ich hätte ihm gerne gesagt, dass er doch bitte Geschichten anstatt RPGs schreiben sollte aber so war ich eben nicht. Ja habe dann aufgehört zu schreiben und hatte dann nach 2 oder 3 Wochen gefühlt 25 Nachrichten von ihm in meinem Postfach. Ziemlich aufdringlich und sehr unschön.  Ging sogar so weit, dass ich den jenigen geblockt hatte. ich hatte weder lust auf eine Auseinandersetzung noch auf mehrere Nachrichten. I'm Sorry


Ich hatte bis jetzt solche Begenungen nicht mehr, bin auch etwas froh darüber.

Look at the sky tonight, all little stars have a reason
A reason to shine, a reason like mine and I'm fallin' to pieces
-lil Peep

Antworten

VHeather

-, Weiblich

  Schreib-Angestellter

Beiträge: 1104

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von VHeather am 24.09.2019 13:25

Ich weiß nicht so genau, ob das hier zum Thema passt, aber sowas finde ich auch ziemlich seltsam:


Ich werde letztens von jemandem angeschrieben, der ein RPG mit mir anfangen will. Dachte der hätte mein Gesuch gelesen usw. Dann fragte ich ihn, was für ein RPG ihn interessieren würde (da ich in meinem Gesuch mehrere Sachen aufgelistet hatte).
Er:Ausgedachtes
Me:Meinst du mit ausgedachtes ein eigenes RPG? Oder etwas in einem vorhanden Universum mit ausgedachter Story?
Er:Denken uns eins aus.
Da dachte ich okay, er will ein RPG und ich darf wieder alle Informationen aus der Nase rausziehen, weil er immer nur mit einem Wort oder ein Satz antwortet (red flag for me by the way...wollte dennoch nicht zu voreilig sein). Als ich dann fragte, ob er irgendwelche bestimmten Ideen, Genres oder Vorlieben hätte, antwortet er mit "Ja und hentai und Abenteuer und sowas".

Habe ihn freundlich darauf hingewiesen, dass ich sowas nicht spiele und es kam -wer hätte das gedacht?- zu keinem Play. Was auch im Endeffekt auch besser so ist XD

Keine Ahnung, ob ich die einzige bin, aber finde es seltsam, wenn jemand was von dir will und man selbst jedes einzelne Detail erfragen muss, weil Kommunikation von der anderen Seite gleich Null ist.

c82754030d1c08ebeded8eb9862a9db0.gif

Antworten

boneless.

21, Männlich

  Verfasser von Ratgeber-Kolumnen

Beiträge: 1047

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von boneless. am 24.09.2019 17:49

Derartig seltsame Geschichten habe ich bislang - zum Glück - noch nicht erlebt. Wobei ich doch ein wenig das Gesicht verzogen haben, als ich die Geschichte bezüglich der Milch gelesen habe. Mir stellen sich dabei jetzt noch die Haare auf. Aber gut.. jeder hat da wohl seine ganz eigenen - um es nett auszudrücken - Fetische. Zählt das überhaupt noch zu Fetischen?

Persönlich gesehen finde ich es sehr mühselig, wenn sich jemand auf das Gesuche meldet und man demjenigen dann doch alles aus der Nase ziehen muss. Da vergeht mir schon sehr schnell die Lust. Ebenso wenn ich sehe, dass mein Partner mir einen Steckbrief lieblos vor die Augen haut. Sprich: Name, Alter, Charakter, Aussehen. Für mich besteht eine Person aus mehr als nur diese vier Dingen. Und wenn es dann noch lieblos als Stichpunkte zu lesen ist, verlässt mich die Lust auf das RP sofort. 
Andererseits hatte ich mal einen Partner, der der Meinung gewesen ist, die Handlungen meines Charakters zu steuern. Sprich er schrieb mir allerlei Handlungen in seinem Post vor, die ich gar nicht hätte ausführen wollen. [Ich hoffe man versteht, was ich damit meine]. 
Oder auch wenn jemand nach der ersten oder zweiten Seite sofort die Liebesgeschichte schlechthin haben möchte. Für mich ein absolutes No-Go. Ich möchte ein RP schreiben, um eine Geschichte zum Leben zu erwecken und nicht, damit die ausgedachten Charakter nach zwei Seiten sofort ins Bett springen.*sigh* 

ivar_sig3.gif ivar_sig5.gif ivar_sig6.gif ivar_sig4.gif
I N    T I M E,    T H E    N A M E    O F    R A G N A R    L O D B R O K    W I L L    F A D E 
 A N D    B E    F O R G O T T E N.

Antworten

Jen

22, Weiblich

  Schreib-Angestellter

Beiträge: 3121

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von Jen am 24.09.2019 18:06

Ich weiß nicht so genau, ob das hier zum Thema passt, aber sowas finde ich auch ziemlich seltsam: Ich werde letztens von jemandem angeschrieben, der ein RPG mit mir anfangen will. Dachte der hätte mein Gesuch gelesen usw. Dann fragte ich ihn, was für ein RPG ihn interessieren würde (da ich in meinem Gesuch mehrere Sachen aufgelistet hatte).Er:AusgedachtesMe:Meinst du mit ausgedachtes ein eigenes RPG? Oder etwas in einem vorhanden Universum mit ausgedachter Story?Er:Denken uns eins aus.Da dachte ich okay, er will ein RPG und ich darf wieder alle Informationen aus der Nase rausziehen, weil er immer nur mit einem Wort oder ein Satz antwortet (red flag for me by the way...wollte dennoch nicht zu voreilig sein). Als ich dann fragte, ob er irgendwelche bestimmten Ideen, Genres oder Vorlieben hätte, antwortet er mit "Ja und hentai und Abenteuer und sowas".Habe ihn freundlich darauf hingewiesen, dass ich sowas nicht spiele und es kam -wer hätte das gedacht?- zu keinem Play. Was auch im Endeffekt auch besser so ist XDKeine Ahnung, ob ich die einzige bin, aber finde es seltsam, wenn jemand was von dir will und man selbst jedes einzelne Detail erfragen muss, weil Kommunikation von der anderen Seite gleich Null ist.

Damit bist du keineswegs alleine. 

Das Leben geht vorbei. Genieße alles, was du tust, denn schlechten Menschen, geht es immer gut. -- Broilers - Donner und Blitzen

Antworten

VHeather

-, Weiblich

  Schreib-Angestellter

Beiträge: 1104

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von VHeather am 24.09.2019 20:20

Das mit der Milch ist sehr verstörend (sorry,wenn es für jemandem hart klingt). Aber die Sache mit dem Kind...uff...würde mich nicht wundern, wenn mal FBI seine Gegend stürmt xD"""

@viking.memoria
Das mit dem fremden Chara steuern ist sowieso echt ne blöde Sache, weil man einfach deine eigene Handlung vorwegnimmt (egal ob du so reagieren wolltest oder nicht). Geht gar nicht!
Ich mag es, wenn eine Geschichte um zwei Charaktere sich bildet, aber nach den ersten Posts eine Love-Story finde ich schon, naja, ziemlich öde, weil es zu unrealistisch ist. Die Charas müssen doch zusammen wachsen mit Geschichten/Abenteuer/Erlebnissen

@Jen
Da bin ich aber beruhigt! XD

c82754030d1c08ebeded8eb9862a9db0.gif

Antworten

neawy09

22, Weiblich

  Möchtegern-Poet

Beiträge: 1603

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von neawy09 am 25.09.2019 23:28

Hätte bestimmt noch mehr solche Geschichten xD

Als ich damals noch auf gSm war und dort meine Rs schrieb, hatte ich mal ein Gruppen-Rs mit meheren Personen. Und irgendwann nach gewisser Zeit, die Handlung war voll mittendrin, wollte die Club-Inhaberin uns alle raus schmeissen, bis auf eine Person. Mich wollte sie ebenfalls rausschmeissen. Das wäre ja noch verkraftbar, allerdings wollte sie all unsere Ideen und sogar unsere Charaktere behalten und diese selbst weitermachen, was ich schon ziemlich dreist fand. Immerhin bleibt es mein Charakter, der mir gehört, den ich erfunden habe. 
Ich bin mir nicht mehr sicher, wie das gelöst wurde, aber ich war damit nicht einverstanden und drohte glaub so als 13 - 15 jährige, mit den Mods.
___
Bei meiner zweiten Geschichte war es ein tolles Rs, bis es zu einem Punkt kam, wo ich es ziemlich schräg fand. Mein Charakter war 17 und hatte eine kleine Schwester. In der Story sollte er sich in einen anderen Chara verlieben (wie man das eben kennt) und es lief alles gut. Irgendwann kam meine Partnerin an und meinte, mein Charakter sollte sich in seine 13 jährige Schwester verlieben oder sowas wie ein Verhältnis und zwar, weil er sich mit seiner Schwester gut verstand. Allerdings war die Schwester ein Nebencharakter und sie war nicht wirklich in der Story drin und dann wäre da noch der Inzest, wobei ich das kotzen kriegen könnte. Und dann auch noch mit einer 13 jährigen! Das war mir zu ekelhaft und das sagte ich der Partnerin und sie meinte, es wäre ja nur ein Rs. Ist es zwar auch, aber bei Inzest mit einer 13 jährigen, da hört der Spass auf!
___
Ebenfalls bei gSm, war ich an einer Story dran und da kam einfach eine Person und schrieb einfach mit xD war glaub damals etwa 15 und ich kann mir vorstellen, dass die Userin wahrscheinlich erst so 11 war oder jünger. Es war natürlich irgendwie süss und auch witzig, weshalb ich und meine Partnerin es einfach ignorierten.

hero_1920x500_orchidee-pink-2.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.09.2019 23:46.

flowercrown

22, Weiblich

  Rollenspieler

Beiträge: 15

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von flowercrown am 02.10.2019 02:02

Oh, solcherlei Geschichten sind immer wieder ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst!
Persönliche Fetische in ein RPG einzubringen (und erst recht ohne Absprache) ist meiner Ansicht nach einfach nicht in Ordnung. Vor allem, wenn es dann "härtere" Sachen sind wie Muttermilch, Inzest, Nekrophilie, Pädophilie oder Vergewaltigungen, um nur eine handvoll Beispiele zu nennen. Was mir bisher untergekommen ist, ist eine plötzliche Vergewaltigungsszene gewesen, ohne Absprache, ohne Vorwarnung zwischen dem Charakter meines Partners und  meinem. Ich war 14 und komplett verstört und genau deswegen sollte man sowas auch vorher ansprechen! 

Die schrägste Geschichte/der schrägste Fetisch mit dem ich konfrontiert wurde, war folgender: Mein Partner, männlich, träumte davon in einem weiblichen Körper von Tentakeln vergewaltigt zu werden, weswegen er ein junges Hausmädchen (glaube ich) spielen wollte und ich sollte bitte ein Monster mit Tentakel-Armen mimen...
Ich habe dankend abgelehnt.

Antworten

Wala_the_Al...

-, Weiblich

  Ambitionierter Anfänger

Beiträge: 11

Re: Lustige, schreckliche und seltsame Rp Geschichten.

von Wala_the_Alchemist am 08.10.2019 22:38

Auf anderen Seiten, vor allem auch im englischen Sprachraum, stoße ich immer wieder auf wiederliche, seltsame Sachen, die auch oft mit Fetischen zu tun haben. Zur Krönung sind die meistens auch noch völlig stumpf geschrieben. Mittlerweile antworte ich auf sowas gar nicht mehr. 

Ein Beispiel war mal von einer Frau (?), die unbedingt eine weibliche Figur aus einer Serie spielen wollte. Diese Figur war eine geniale Technikerin, die krasse Maschienen entwirft etc. Die Playerin wollte, dass diese durch einen seltsamen Kristall irgendwie brainwashed ist und alles macht, was der andere ihr befielt (außer brutale Sachen zum Glück). Ich dachte mir so: Hm. Vielleicht kann ich das ganze wenden und ihr einen Spiegel vorhalten bzw. ihre Wünsche reflektieren lassen. Also antwortete ich auf ihr 2-Sätze Geplapper mit einem empathischen RPG, wo meine Figur (die in diese Serien-Figur verliebt war) mit sich rang, aber sich moralisch richtig entschied und der Technikerin half, indem sie sie schützte, versuchte mit Worten zu ihr vorzudringen und schließlich den Kristall zerstörte. Das hat der Playerin ÜBERHAUPT nicht gefallen und sie wurde leicht wütend und meinte "so ein Drama" wolle sie nicht playen XD Alles klar.

Ein Mal habe ich mit einem Mädel was gespielt, unsere Figuren waren recht jung und grade frisch verliebt. (Ich war der Junge). Da greift ihre Figur meiner plötzlich in die Hose und ich (und er XD) waren MEGA entsetzt und haben das sofort abgeblockt und unterbunden. Danach habe ich nicht mehr so mit ihr playen wollen. Später kam dann raus die Playerin war 14 (!!!!!!!!!!), was sie mir nicht gesagt hatte. Seitdem bin ich lieber auf RPG Seiten und versichere mich lieber mehrmals, wie alt mein/e PlaypartnerIn ist...aber ich anworte auch sowieso nicht mehr auf so tralala-OOC-wenig-Zeiler. 

Andere Anfragen enthielten unheimliche Dinge wie Windeln, Futanari (mega sexualisiert und lediglich als Fetisch), Feeding und dergleichen mehr. Ich war ja früher für einiges bereit, aber das übersteigt dann doch irgendwo den guten Geschmack :/

Was mich auch ankotzt ist, wenn Leute MEGA OOC werden...Da habe ich auch schon die verrücktesten Sachen gesehen und denke mir nur so: neh. Meh. 
Oder (ich mag ja auch OC mit originalen Chars ganz gerne), wenn sie mir mega abgelutschte Mary-Sues/Dark-Sues vorsetzen, die schnarchig gleichgeschaltet und vorhersehbar sind. Oof. 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.10.2019 22:40.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum