Wir werden unterstützt von:


Gewalt & Kriminalität — öffentliche Rollenspiel-Handlungen

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 487

Gewalt & Kriminalität — öffentliche Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 01.05.2017 16:45

G W L T &
Ä T
öffentliche Rollenspiel-Handlungen

  

*Hier findest du die privaten Handlungen zu dieser Genre*


#SPOILER#
Quellen:
http://www.physiologus.de/bilder/revolv_gelad.gif
http://24.media.tumblr.com/tumblr_mdr9s4G3GH1rptkmxo1_500.gif
#ENDSPOILER#

Antworten Zuletzt bearbeitet am 01.05.2017 16:46.

Handlungen
Administrator

22, Weiblich

  Schriftsteller Assistent

Beiträge: 487

Re: Gewalt & Kriminalität — öffentliche Rollenspiel-Handlungen

von Handlungen am 01.05.2017 22:36

1. [Frau 1] und [Frau 2] hatten nicht immer ein leichtes und angenehmes Leben, beide hatten so ihre Probleme in der Vergangenheit und mussten auch schon die ein oder andere unangenehme Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die sie in ihrem Jugendalter trafen, war wohl nicht so klug. Mit ca. 15 oder 16 Jahren traten sie einer Clique bei, am Anfang war es einfach nur ein Versuch irgendwo Halt zu finden. Denn ihre Familien interessierten sich nicht für sie, die Eltern waren überfordert mit ihnen und auch mit ihrem eigenen Leben. Doch schnell zog die Clique sie immer tiefer in kriminelle Geschäfte hinein. Erst waren es kleine Diebstähle, bald waren es größere Diebstähle und irgendwann bewaffnete Raubüberfälle. Diese kriminelle Gang wird schon einige Zeit lang von der Polizei gesucht, dennoch ohne Erfolg. Bei ihren Überfällen tragen sie grausige und schockierende Horror Masken, zum einen um unerkannt zu bleiben, aber auch zum anderen um ihre Opfer das fürchten zu lehren. Die beiden Frauen wenden sich immer mehr von ihrer Gang ab, aber ganz raus kommt niemand. Dazu hat die Gang zu viel Einfluss. Beide Frauen, die zugleich sehr gute Freunde sind, haben vor einiger Zeit zwei junge Männer auf einem Fest kennengelernt. Das ganze ist schon ein halbes Jahr her und sie sind mit [Mann 1] und [Mann 2] jeweils in einer Beziehung. Das einzige was teilweise im Weg steht, ist, dass die beiden Männer Polizisten sind und ebenfalls schon ewig hinter der "Horror-Gang" her sind und ahnen nicht, dass ihre Freundinnen ein Teil von dieser sind. Bis zu diesem einen Abend, an dem eine große Aktion ansteht, denn es findet eine Gala statt, an der viele reiche Leute teilnehmen werden. Schon lange wird der große Raubüberfall von dem Anführer und den höheren Gang-Mitgliedern geplant. Als es dann soweit ist, stürmen sie die Veranstaltung. Allerdings geht diesmal etwas schief, denn die Polizei, unter anderem auch [Mann 1] und [Mann 2] sind der Clique einen Schritt voraus und nehmen die Gang hoch. Allerdings schaffen es die meisten Mitglieder rechtzeitig zu flüchten, bis auf [Frau 1] und [Frau 2]. Als die beiden Männer den Frauen die Maske abnehmen erstarren sie. Niemals hätten sie mit so etwas gerechnet. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als sie festzunehmen. Die beiden Polizisten sind wahnsinnig enttäuscht, traurig und natürlich auch wütend. Die letzte Hoffnung ist nun, dass die beiden Mädchen der Polizei helfen, die Gang ein für alle mal hoch zu nehmen. Das ist die einzige Chance für die Frauen nicht ins Gefängnis zu müssen. Dennoch kooperieren die Frauen nicht so einfach, sie wissen, was für eine Reichweite die Gang hat und, dass sie sich, sobald sie den Mund aufmachen, eine Kugel einfangen. Was werden sie letztlich tun? Ist die Liebe zwischen den Personen stark genug? © @TrueStory

Antworten

« zurück zum Forum